"Biometriedatenbank mit 27,8 Millionen Einträgen ungesichert im Netz"

Es war schon immer eine grandiose Idee sensible Daten irgendwo zu speichern - am besten bei irgendeinem Dienstleister. Die Idee wird dann nur noch getoppt, wenn der Schutz der Daten nicht einmal die Mindestanforderungen an IT-Sicherheit erfüllt.

heise.de/newsticker/meldung/Bi

Follow

@kuketzblog Da kommt doch gleich viel mehr Freude auf Gesundheits-Apps auf... 😎

Sign in to participate in the conversation
WP-Social.net

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!