Mindestens genauso unpassend wie das pauschale Verteufeln der sind übrigens auch diese total unangebrachten und unpassenden Vergleiche zu Facebook, Twitter & Co. Jede(r) hat ein Recht auf informationelle Selbstbestimmung und niemand hat dies ins Lächerliche zu ziehen.

Follow

Mit anderen Worten: Ja! Es ist völlig in Ordnung, seine individuellen Bedenken zur auch bei Facebook oder Twitter zu äußern. Da gibt es keinerlei Grund für irgendwelche Lach- oder Zwinkeremojis, mit denen man offenbar seine mediale Überlegenheit ausdrücken möchte.

Sign in to participate in the conversation
WP-Social.net

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!